hep-cat.de

October 2, 2008

China: Skype wird systematisch abgehört…

Filed under: Unauthorized — atari @ 12:19

Der chinesische Skype-Ableger TOM-Skype überwacht nach einem Bericht von Nart Villeneuve systematisch seine Benutzer:

Textnachrichten von TOM-Skype-Usern und Kommunikation zwischen Benutzern von Skype und TOM-Skype werden regelmäßig nach bestimmten Schlüsselbegriffen gescanned und bei Bedarf auf Server in China übertragen.

Diese Textnachrichten werden zusammen mit Millionen anderer persönlicher Daten in einem öffentlichen Bereich auf Webservern abgelegt. Die Daten sind nicht ausreichend verschlüsselt, da der Schlüssel ebenso auf den Servern liegt.

Die Schlüsselwörter sind politische Themen wie "Taiwan independence", "the Falun Gong" und politische Opposition zur Communist Party

Die nähere Analyse der Daten lässt darauf schließen, dass nicht nur bestimmte "Keywords" geloggt werden, sondern auch zielgerichtet einzelne Nutzer

Ausführliche Zusammenfassung bei ravenhorst: Vorratsdatenspeicherung, Überwachung und Zensur mit TOM-Skype

Mehr Informationen:
iht.com
golem.de
heise.de
blogs.wsj.com
deibert.citizenlab.org
Vollständiger Bericht (pdf)

2 Comments »

  1. [...] Probleme Skype-Telefonate zuverlässig abzuhören und erhofft sich so nun Abhilfe. Das proprietäre Skype-Protokoll war in China schon so modifiziert worden, dass es überwachbar gemacht wurde. Warum sich ebay das Geld nicht [...]

    Pingback by M$ und NSA bieten Belohnungen « hep-cat.de — February 24, 2009 @ 09:39

  2. [...] eine verschlüsselte Kommunikation aufgebaut werden kann, welche nur mit viel Aufwand oder in Zusammenarbeit mit dem Hersteller abgehört werden kann. (via) Comments [...]

    Pingback by Megapanzer: Skype-Trojaner « hep-cat.de — August 26, 2009 @ 13:07

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress