hep-cat.de

May 8, 2009

Schon jetzt 50000 Unterschriften gegen die Indizierung und Sperrung von Internetseiten

Filed under: Unauthorized — atari @ 01:15
Gebt uns mal die Sperrliste.

Gebt uns mal die Sperrliste.

Die Onlinepetition “Keine Indizierung und Sperrung von Internetseiten” hat soeben die Marke von 50000 Mitzeichnern geknackt. Ein kurzes Interview mit Franziska Heine ihres Zeichens Hauptpetentin der ePetition gegen Netzsperren gibt es auf saschalobo.com. Auch wenn ich noch nicht unterschrieben habe und es auch aller Wahrscheinlichkeit nach nicht tun werde, unterstütze ich weiterhin die Gegner der geplanten Zensurbestrebungen und bin überrascht, wie sich in meinem Umfeld auch sonst eher mäßig politikinteressierte Menschen für dieses Thema begeistern können. Beiläufig ist noch zu erwähnen, dass die Anzeigen gegen Ursula von der Leyen wegen der Verbreitung von Kinderpornografie wohl eingestellt worden sind oder werden, da es keine Anzeichen für ein strafbares Verhalten gäbe. Mittlerweile ist übrigens im Forum der Webseite “epetitionen.bundestag.de” das Erstellen von neuen Themen mit dem Verweis auf Störerhaftung unterbunden und im Bundestag mehr oder weniger enthusiastisch der Gesetzesentwurf für Internetsperren argumentativ ins Rampenlicht gestellt worden. Anzusehen ist dieses Schauspiel hier: “Bundestag-TV: Die Zensursula-Debatte

1 Comment »

  1. [...] Onlinepetition gegen Access-Blocking hat soeben die hunderttausender Marke überschritten. Nach dem Erreichen der 50000 Unterschriften am 8. Mai war dies die nächste “magische” Grenze, die es zu überschreiten galt. Die gestrige [...]

    Pingback by Petition gegen Access-Blocking hat 100000 Mitzeichner « hep-cat.de — May 28, 2009 @ 12:19

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress