hep-cat.de

April 16, 2009

Suchergebnisseiten von Google nun mit Ajax

Filed under: Unauthorized — atari @ 12:13

Mit dem Einsatz von Ajax will der Suchmaschinen Gigant Google die Auslieferung seiner Suchergebnisse noch performanter gestalten. Für die Betreiber von Webseiten ändert sich also zukünftig der Referer mit denen Gäste über Google zu den eigenen Inhalten vorstoßen. Momentan wird noch fleißig getestet, aber nach und nach sollen sämtliche lokalen Suchseiten angepasst werden. In den Logs der Webserver wird sich dann statt

http://www.google.com/search?hl=en&q=flowers&btnG=Google+Search

ein

http://www.google.com/url?sa=t&source=web&ct=res&cd=7&url=http%3A%2F%2Fwww.example.com%2Fmypage.htm&ei=0SjdSa-1N5O8M_qW8dQN&rct=j&q=flowers&usg=AFQjCNHJXSUh7Vw7oubPaO3tZOzz-F-u_w&sig2=X8uCFh6IoPtnwmvGMULQfw

als Referer.

Dies wird einige Skripte zur Logauswertung unnütz machen und die Herkunftsermittlung der Besucher für Webseitenbetreiber teilweise erschweren. In der Übergangszeit werden wohl noch beide Referertypen auftauchen, was mit NoScript-Benutzern oder generellen JavaScript-Verweigerern geschehen wird ist noch offen. Erst kürzlich hatte Google in Deutschland begonnen sein Google Suggest auf der Suchseite einzubauen, was jedoch mit einfachen Mitteln zu deaktivieren war.

No Comments »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress