hep-cat.de

October 31, 2010

Wikileaks & Julian Assange

Filed under: Unauthorized — atari @ 13:21
The war on journalism

The war on journalism - (video click)

Es gab in den letzen Wochen und Monaten eine Menge Berichte zu Wikileaks und insbesondere Julian Assange. Die mediale Welle kam ins Rollen nach der Ankündigung US-Militär-Dokumente zum Irak-Krieg zu veröffentlichen und zog dann weiter über die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Assange in Schweden. Mittlerweile sind die Dokumente veröffentlicht, die Vorwürfe noch nicht vom Tisch und das mediale Interesse ist ungebrochen. Allen voran wettert Fox-News gegen Wikileaks und den prominenten Kopf der unter Auflösungserscheinungen leidenden Enthüllungs-Webseite. Nachdem einige, nach eigenen Aussagen, wichtige Team-Mitglieder ausgestiegen sind, wurden Teile der “Iraq War Logs” in der Cloud bei Amazon EC2 gehostet und damit in unmittelbarem Zugriff der US-Behörden. Ob dieser Fauxpas geschehen konnte, weil die “kompetentesten und fähigsten Mitglieder” Wikileaks den Rücken gekehrt haben bzw. hinausgedrängt wurden, lässt sich nach aktueller Datenlage nur schwer sagen. Was aber mit Sicherheit behauptet werden kann, ist dass es Probleme bei Wikileaks gab, gibt und auch in Zukunft geben wird und das Eis scheinbar langsam dünner wird (“Ist Julian Assange ein Verräter?“).
Auf zweifelhaft finanzierten Webseiten wie “alternet.org” sind daher auch merkwürdig anmutende Verschwörungstheorien zu lesen (“Julian Assange, CIA Agent Provocateur“) in denen Wikileaks in einem Satz mit dem CCC und KGB genannt wird. Ob sich daher die Gerüchte um Enthüllungen in Russland bestätigen ist abzuwarten, würde aber sicherlich die politische Großwetterlage und Verschwörungstheoretiker mit hoher Wahrscheinlichkeit durcheinander wirbeln. Lässt man Julian Paul Assange selbst zu Wort kommen, so sind ihm Äußerungen wie “Ohne Medien ginge es uns besser” nicht zu verdenken und treffen oftmals auch des Pudels Kern. Ich für meinen Teil bin gespannt, wie es mit Wikileaks weiter geht und ob es auf dem 27C3 wieder einen Vortrag des medialen Kopfes gibt, oder ob dieses Mal eher kritische Stimmen die Oberhand gewinnen werden…

October 29, 2010

APSA10-05 – Adobe Flash Player / Reader

Filed under: Unauthorized — atari @ 18:57
FlashBlock - Adobe Flash - BetterPrivacy - Firefox

Jetzt hätte ich diesen Monat beinahe einmal nicht gebloggt, doch wie fast jeden Monat gibt es nun wieder eine kritische Lücke in Adobe-Produkten, die auf vielen Computer-Systemen anzutreffen sind. Weitere Informationen liefert die Tagespresse und das “Security bulletin” von Adobe.

Adobe – Gefährliche Sicherheitslücke in Flash, Reader und Acrobat – golem.de
Erneut kritische Lücke in Adobe Flash, Reader und Acrobat – heise.de
Security Advisory for Adobe Flash Player, Adobe Reader and Acrobat – adobe.com

Powered by WordPress